Menüs

Neu hier?

Willkommen auf Free Your Family! Bist Du neu hier und möchtest wissen, wer wir sind, was wir tun und warum das gut für Dich ist? Auf dieser Seite erfährst Du es.

1. Worum geht es auf Free Your Family?

Patrick
Patrick mit unserer Großen

Hier in unserem Blog mit dem Namen „Free Your Family“ teilen wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Sichtweisen mit Dir.

Wir laden Dich ein, uns auf unserem alternativen Weg durchs Leben zu begleiten. Mit unseren Artikeln und Videos wollen wir Dich unterhalten und beflügeln. Im besten Fall helfen sie Dir bei einem Problem, für das Du schon lange eine Lösung gesucht hast.

Wir prüfen herkömmliche Glaubenssätze auf Herz und Nieren und hinterfragen das, was um uns herum geschieht, z.B.: „Müssen Kinder ‚erzogen‘ werden?“, „Braucht ein Baby Windeln?“, „Sind Kitas und Schulen für die Bildung unserer Kinder notwendig?“, oder: „Können wir als Familie ortsunabhängig und frei leben?“

Im Blog schreiben wir über „Attachment Parenting“ und „Digitales Nomadentum“. Du findest bei uns vegane Rezepte und einfache Anleitungen für ein nachhaltiges und unabhängiges Leben, genauso wie Tipps und Tricks für (werdende) Eltern, Familien und Blogger. Wir teilen mit Dir, was sich für uns bewährt hat.

Dabei verfolgen wir ein höheres Ziel: Wir wünschen uns eine friedliche Gesellschaft in einer natürlichen und heilen Umwelt für uns und unsere Kinder. Unser Blog soll seinen kleinen Beitrag hierzu leisten.

 

An der polnischen Ostsee

2. Was bedeutet „Free Your Family“?

Free Your Family bedeutet: „Befreie deine Familie“. Der Name des Blogs ist bewusst so gewählt, dass ein großer Spielraum für Interpretationen bleibt.

Wovon könnte man eine Familie denn befreien? Das kann vieles sein, z.B.:

  • hinderliche Glaubenssätze
  • Erwartungen Deines Umfelds
  • Schwierigkeiten in der Beziehung zu Deinen Kindern
  • schlechte Laune
  • Unachtsamkeit
  • Windeln und Babybrei
  • überflüssiges Gerümpel
  • der Alltagstrott
  • Vorurteile

Dir fällt bestimmt noch mehr ein. 🙂

Der Philosoph Heraklit erkannte einst:

Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung.

Diesem Gedanken wollen wir mit „Free Your Family“ Rechnung tragen. Denn wir Menschen sind nicht dazu in der Lage, eine Entwicklung aufzuhalten, aber wir können sie dokumentieren, auswerten und aus ihr lernen. So wird die Entwicklung zum Fortschritt.

3. Wer sind wir?

Evelin und Patrick
Das sind wir.

Wir sind Evelin und Patrick, und wir wohnen im Erzgebirge.

Ich, Evelin, habe den Beruf der Erzieherin erlernt und in verschiedenen pädagogischen Häusern gearbeitet. Zur Zeit pausiere ich mein Studium der Sozialen Arbeit und der Sozialpädagogik, um für unsere Kinder da zu sein.

Ich, Patrick, bin von Beruf IT-System-Kaufmann und Ingenieur (M. Eng.) für Gebäude- und Energietechnik / Technisches Gebäudemanagement. Das Geld stimmte, aber der Job im Ingenieurbüro war nicht das, was ich mir für meine Evelin und unsere Kinder wünschte: Überstunden wurden nicht bezahlt. Der Arbeitsweg war weit. Und mit den Geschäftspraktiken konnte ich mich nicht identifizieren. Zudem war ich nur abends und am Wochenende zuhause. Mein Leben fühlte sich nach „Arbeit“ an, nicht nach „Familie“.

Wir wollen ganz für unsere Kinder da zu sein. Als „Digitale Nomaden“ wollen wir ortsunabhängig, kreativ und frei arbeiten.

Unsere Kinder besuchen weder Kinderkrippe noch Kindergarten. Sie müssen auch nicht in die Schule gehen, außer sie wünschen das von sich aus. Wir setzen auf spielerisches Lernen durch Begeisterung. Da in Deutschland das sogenannte „Unschooling“ (zu Deutsch: Freilernen) bzw. das „Worldschooling“ nicht möglich ist, suchen wir nach anderen Lösungen. Am liebsten wollen wir gemeinsam die Welt erkunden.

Wir:

  • leben schon Jahrzehnte vegan.
  • haben Freude am Sammeln und der Zubereitung von Wildkräutern, Beeren und Pilzen.
  • füllen uns kostenlos frisches Wasser aus Quellen ab.
  • setzen im Umgang mit unseren Kindern auf Beziehung statt Erziehung.
  • stellen Pflege- und Putzmittel selbst her, wobei wir auf umweltfreundliche und ungiftige Rohstoffe achten.
  • schreiben, bloggen und fotografieren.
  • erschaffen Videos, Musik und schöne Websites.

Bei uns gleicht kein Tag dem anderen. Wir haben ein kurzes Video für Youtube zusammengestellt, damit Du einen Eindruck davon bekommst, wie EIN Tag bei uns aussieht:

Vorschaubild

4. Bleib informiert!

Unser Newsletter

Wenn Du Dich für unseren Newsletter einträgst, versorgen wir Dich ab und zu mit Neuigkeiten von uns.

Unser RSS-Newsfeed

Wenn Du den den RSS-Feed in Deinen „Feedreader“ aufnimmst, wirst Du automatisch über neue Artikel in unserem Blog informiert.

Social Media

Verbinde Dich mit uns bei:

YouTube
Pinterest
Instagram
Diaspora
Google+
Facebook

Du findest uns außerdem bei „Die Bloggerei“ und bei „Trusted Blogs“.
wir von Free Your Family beim Strandspaziergang

5. Unterstütze Free Your Family

Findest Du gut, was wir tun? Steck uns doch zur Belohnung was ins Sparschwein:

 

Gern bieten wir Dir auch andere Möglichkeiten an. Schicke uns einfach eine E-Mail.

Familienglück

6. Kooperationen und Mediakit

Für den Fall, dass Du mit uns zusammenarbeiten willst, haben wir hier nützliche Infos für Dich zusammengestellt.

Free Your Family besteht seit Dezember 2015. Wir schreiben Artikel und drehen Videos u.a. zu diesen Themen:

  • Attachment Parenting
  • Digitales Nomadentum
  • Blogkultur
  • Reisen
  • Gesundheit
  • ökologisches Leben
  • Rezepte und Anleitungen
  • Weltanschauung und Bewusstsein

Möglichkeiten der Kooperation

  • Sponsored Posts: Willst Du Dein Produkt, Deinen Onlineshop oder Deine Marke bei Free Your Family vorstellen? Wir bieten Dir an, dass wir einen Artikel dazu schreiben. Du kannst uns dabei vorgeben, worauf wir unser Hauptaugenmerk richten sollen.
  • Gewinnspiele: Erreiche mit uns Deine Zielgruppe! Du stellst den Gewinn und wir bewerben Dein Gewinnspiel über unseren Blog, unsere Social-Media-Kanäle und den Newsletter.
  • Affiliate Marketing: Eine Form der Kooperation, die sich für Dich und uns lohnt. So kannst Du unsere Reichweite nutzen, um Dein Produkt oder Deine Dienstleistung zu verkaufen und wir bekommen dafür eine Provision von Dir.
  • Werbebanner und Linkwerbung: Du hast einen Link oder ein Banner und willst, dass wir es an prominenter Stelle in unserem Blog plazieren, z.B. in einem thematisch sinnvollen Artikel? Kein Problem!

 

Hast Du andere Ideen, wie wir zusammenarbeiten können? Schreib uns einfach mal an! Bitte achte aber darauf, dass Dein Produkt oder Deine Dienstleistung zu unseren Themen passt.

Ablauf der Kooperation

Wir handeln gemeinsam mit Dir einen fairen Preis für die Erstellung von Inhalten, Fotos und die Vermarktung (über „Social Media“) aus.

Du gestaltest mit uns den Inhalt und teilst und mit, was in dem Beitrag enthalten sein sollte, bzw. worauf wir unseren Fokus richten mögen.

Unsere Meinung ist nicht manipulierbar. Wir sind ehrlich zu unseren Lesern, und empfehlen ihnen keine Produkte oder Dienste, von denen wir nichts halten.

Wenn wir feststellen, dass der von Dir gewünschte Beitrag sich nicht mit unseren Vorstellungen deckt, behalten wir uns vor, die Kooperation zu beenden. Unter diesen Umständen erhältst Du ggf. geleistete Zahlungen zurück.

Wenn Du mit dem Beitrag nicht zufrieden bist, kannst Du der Veröffentlichung widersprechen. In dem Fall behalten wir uns vor, Dir 50 Prozent des vereinbarten Preises in Rechnung zu stellen.

Kennzeichnung

Werbebeiträge kennzeichnen wir grundsätzlich, z.B. mit „Werbung“, „Anzeige“ oder „bezahlter Content“. Unsere Leser wollen wir nicht mit Schleichwerbung in die Irre führen. Wenn Du uns Produkte oder Leistungen kostenlos zur Verfügung stellst, geben wir das im Artikel an.

Links zu thematisch passenden Webseiten, die einen „Mehrwert“ für unsere Leser liefern, halten wir uns offen, sie gegen eine angebrachte Vergütung als „DoFollow-Links“ zu setzen. In allen anderen Fällen versehen wir Links mit dem Merkmal „NoFollow“.

Zahlen und Reichweite

Nun wollen wir Dir einen Überblick über die Zahlen von „Free Your Family“ verschaffen. Unsere Follower und Abonnenten sind nicht gekauft!

(Zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2018.)

  • Blogbesucher: monatlich ca. 10.000 (lt. Piwik)
  • Seitenaufrufe: monatlich ca. 18.000 (lt. Piwik)
  • Youtube: ca. 2.000 Abonnenten
  • Facebook: ca. 500 Follower
  • Instagram: ca. 200 Abonnenten

 

Bist Du an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert? Schreibe uns gern eine E-Mail.

7. Gastblogger auf Free Your Family

Das Schreiben von Gastartikeln halten wir für eine prima Gelegenheit, sich in der Blogosphäre zu vernetzen und den Bekanntheitsgrad von Gast und Gastgeber zu steigern. Du weißt nicht, was es mit Gastartikeln auf sich hat und wie so ein Artikel aussehen kann? Sven von Conterest hat es in seinem Beitrag „Gastbloggen: So legst du einen Grundstock für deinen Traffic“ wunderbar erklärt.

Wenn Du in unserem Blog einen Artikel schreibst, kannst Du die Aufmerksamkeit unserer Leser gewinnen. Es ist Deine Chance, selbst neue Leser für Dein Blog zu finden.

Hast Du Lust? Falls ja, melde Dich bei uns. Wir legen Dir bei Free Your Family ein Autorenprofil an. Dort kannst Du Dich in der „Biografie“ unseren Lesern vorstellen. Die Box mit Deinem Foto und Deinen Informationen, die selbstverständlich einen Link zu Deinem Blog enthalten darf, wird unter Deinem Gastartikel angezeigt. In unseren Artikeln siehst Du, wie das aussehen kann.

Alles Liebe
Patrick und Evelin

 

Hinterlasse einen KommentarKommentare anzeigen

Gefällt Dir der Beitrag, hilft er Dir oder inspiriert er Dich? Wir freuen uns, wenn Du uns unterstützt, indem Du uns einen Obolus via Paypal oder Bitcoin zukommen lässt oder den Blogartikel teilst:




  • Letzte Beiträge
Über den Autor
Hallo! Ich bin Patrick, von Beruf IT-System-Kaufmann und studierter Master-Ingenieur. In erster Linie bin ich aber Freigeist, Generalist, Pantheist und Vater von drei bezaubernden Kindern. Ich hantiere gern im Garten oder sammle Wildkräuter und Pilze. Fotografieren ist meine Leidenschaft. Doch am liebsten unternehme ich etwas gemeinsam mit meiner Familie. In unserem Blog schreibe ich über alles, was mich beschäftigt und bewegt. Meine Lieblingsthemen sind Selbstversorgung, Blogkultur, Gesundheit und Reisen .


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.