Zuletzt aktualisiert: 16.01.2020

Maus basteln: Die Kaki im Mauskostüm (aus der Sendung mit der Maus)

Unsere große Tochter war mit drei Jahren ein riesiger Fan der Maus aus der Sendung mit der Maus. Deshalb staunte sie nicht schlecht über den kleinen Gast, der frühs auf Ihrem Geburtstagstisch wartete. Wir zeigen Dir, wie Du die Kaki-Maus ruckzuck selbst basteln kannst.

Maus basteln: Das “Rezept” für die Kaki im Mauskostüm

Wenn Du die Maus basteln willst, brauchst Du:

Und so kannst Du aus der Kaki die Maus aus der Sendung mit der Maus basteln:

1. Augen, Nase, Mund, Schnurrhaare, Arme, Beine und Ohren aus Buntpapier ausschneiden.

2. Augen, Nase und Mund mit selbst gemachtem Bastelkleber auf die Kaki kleben.

3. Den Schnurrbart am Ende etwas anpinseln und ebenfalls auf die Kaki kleben.

4. Ohren und Arme mit Klebeband an der Maus befestigen.

5. Die Beine zwischen Schale und Stielansatz einklemmen. Klebestreifen geben zusätzlichen Halt, wenn die Maus – wie bei uns – das Schmusen und Wiegen im Arm heil überstehen soll.

Maus basteln aus der "Sendung mit der Maus": Die Kaki als Maus

Die Kaki als Maus

Die Kaki – eine gesunde Frucht

Die Kaki ist eine vorzügliche Nascherei für Kinder. Denn sie enthält viele wichtige Nährstoffe für den menschlichen Körper.

So steckt sie zum Beispiel voller Beta-Carotin. Daher auch die orange Farbe. Dieser “Provitamin A” genannte Stoff hilft Deiner Haut, jung, lebendig und frisch auszusehen. Die Kaki ist zudem sehr phosphor- und kaliumreich. Das macht sie wertvoll für Deine Knochen, die Zähne und Dein Kreislaufsystem.

Du siehst: Die Kaki ist ein gesunder Snack für Deine Kinder und wird vor allem in der Form der gebastelten Maus aus der Sendung mit der Maus gern angenommen!

Meine Empfehlung für Dich:

Die Maus Spots Nonstop
34 Bewertungen
Die Maus Spots Nonstop*
160 Minuten mit den besten und lustigsten Clips aus der Sendung mit der Maus. Außerdem erfährst Du wie ein Maus-Spot früher entstand und wie er heute entsteht.

Kaki, Persimone, Sharonfrucht – was ist der Unterschied?

Noch ein Hinweis zu den Namen, die Dir vielleicht im Zusammenhang mit der Frucht schon untergekommen sind: Auf dem Markt gibt es neben der eigentlichen Kaki noch diverse Zuchtformen der Frucht. Sie werden Persimone oder Sharonfrucht genannt.

Bei den beiden wurden die Tannine nahezu völlig herausgezüchtet. Das macht sie süßer. Zudem haben diese Sorten eine eher weiche Schale. Die Persimone und die Sharonfrucht kannst Du daher auch im nicht ganz ausgereiften Zustand verzehren.

Die Früchte sind äußerlich jedoch so gut wie nicht voneinander zu unterscheiden.

 

* Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten, zuletzt aktualisiert am 21.09.2020. Der angegebene Preis kann sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Es handelt sich um Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

CC BY-SA 4.0 Maus basteln: Die Kaki im Mauskostüm (aus der Sendung mit der Maus) von Free Your Family ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.