Alleingeburt in Griechenland - nicht zu empfehlen

Mit natürlichen Schwangerschafts- und Geburtsverläufen beschäftige ich mich seit über 15 Jahren. Für die Geburten meiner Kinder kamen daher auch nur Hausgeburten in Frage. Als ich die Schwangerschaft mit meinem vierten Kind feststellte, waren wir bereits mittendrin in unserem neuen Leben als „Digitale-Nomaden-Familie“. Das Baby würde also im Ausland zur Welt kommen und die Geburt in Griechenland würde ich mir auch allein zutrauen, sollte ich keine Hebamme finden.

Die Schwangerschaft kontrolliere ich selbst. Auch auf Ultraschall- und Herzton-Messung verzichte ich, denn ich habe genügend Vertrauen in mich, meinen Körper und das Baby. Neujahr 2020 kommen wir in den Athener Bergen an, am Fuße des Parnitha-Gebirges. „Geburtsland: Griechenland.“ – Das klingt in meinen Ohren herrlich romantisch.

Unterlagen für die Anmeldung der Geburt in Griechenland

Da der Geburtstermin immer näher rückt, will ich von der deutschen Botschaft in Athen wissen, was für die Geburtsurkunde vorzulegen ist. Sie vermittelt mich ans Gemeindeamt in Thrakomakedones weiter. Dort trage ich mein Anliegen vor. Doch ich falle nicht gleich mit der Tür ins Haus. Von meiner geplanten Alleingeburt verrate ich nichts. Ich frage nach, welche Dokumente, Erklärungen und Übersetzungen für eine Geburtsanmeldung nötig sind, falls ich es nicht ins Krankenhaus schaffe – auf Grund meiner angeblich raschen Geburten.

Die Mitarbeiter im Gemeindeamt sind freundlich. Sie bemühen sich um „ihre deutsche Ausländerin“. Niemand spricht Englisch. Wir kommunizieren mit Händen und Füßen und dem Google-Übersetzer. Der Bürgermeister telefoniert umher und seine Sekretärin hilft beim Vermitteln. Nach einer Stunde erhalte ich einen Zettel. Jetzt weiß ich, was ich für die Geburtsurkunde brauche:

Unterlagen für die Anmeldung einer Geburt in Griechenland (Hausgeburt)

Ohne die Unterlagen für die Anmeldung einer (Haus-)Geburt in Griechenland gibt’s keine Geburtsurkunde

Meine Suche nach einer Hebamme für die Hausgeburt

Bis zum nächsten Besuch habe ich mich an den Athener Verein Eutokia gewandt. Er engagiert sich für natürliche Geburten. Meine Bemühung um eine Hebamme bleibt jedoch erfolglos. Weil mir „offizielle“ Untersuchungen eines Arztes fehlen, darf mir aus rechtlicher Sicht auch keine Hebamme beistehen.

Meine Hebamme aus Deutschland, die die Geburt unseres dritten Kindes begleitete, bietet uns an, nach Griechenland zu fliegen. Sie hat schon die Unterlagen und all ihre Zeugnisse bereitgelegt. Ein paar Tage später stehe ich wieder im Gemeindeamt von Thrakomakedones. Ich trage vor, dass mich meine Hebamme aus Deutschland zur Geburt unterstützen wird. Sie könnte die Geburtsanzeige ausfüllen und damit bestätigen, dass das Baby meins ist.

Der Bürgermeister meint, dass eine Hebamme nur anerkannt wird, wenn sie selbst Griechin ist. Er schlägt mir Folgendes vor: Ich könnte mir zwei Zeugen organisieren, die Griechisch und Deutsch sprechen. Ich frage, ob ebenso Englisch und Griechisch reichen würden. Das würde nicht gehen. Hm, ich verstehe doch aber auch Englisch. So könnte ich eventuell die Nachbarinnen auf einen Tee und eine Geburt einladen … Nein, nein, das geht nicht.

Alleingeburten in Griechenland sind problematisch

Ich frage nach, was ich denn tun sollte, würde ich den Weg bis zur Klinik nicht mehr schaffen. Ausführlich erklärt mir der Bürgermeister, dass dann ein Gericht feststellen muss, dass das Baby von mir ist. Es reicht nicht, die blutige Plazenta auf den Tisch zu klatschen. Ich bräuchte einen Anwalt. Und neben den Gebühren und Übersetzungen werden womöglich auch ein paar Bluttests fällig. Die Heilige Jungfrau Maria hält ihr Jesuskindlein im Arm. Aus ihrem Gemälde im Gemeindeamt blickt sie auf die Mitarbeiter und mich herab. Ich bezweifle, dass sie die griechische Bürokratie gutheißt – was Geburten angeht.

Wieso wird etwas so Einfaches wie eine Geburt so erschwert? Meine Erklärung ist: Griechenland hat die höchste Kaiserschnittrate in der EU. Nur 0,2 Prozent aller Frauen suchen eine Hebamme auf.

Meine Empfehlung für Dich:

Alleingeburt - Schwangerschaft und Geburt in Eigenregie
151 Bewertungen
Alleingeburt - Schwangerschaft und Geburt in Eigenregie*
In diesem Buch über die “Alleingeburt” vermittelt Sarah Schmid medizinisches Wissen rund um die Schwangerschaft und die Geburt und räumt in dabei gleich mit allerlei Mythen und Vorurteilen auf, die zu diesem Thema in der Weltgeschichte herumschwirren. Es ist eine klare Lese-Empfehlung für alle, die ein Kind erwarten oder in der Geburtshilfe tätig sind (oder sein wollen).

Es wäre möglich, die Geburtsurkunde später in Deutschland ausstellen zu lassen. Jedoch stellt die Botschaft in Athen ohne Geburtsurkunde keinen Kinderreisepass aus. Dann stünden wir an der Grenze blöd da.

Das Kind in Griechenland zur Welt bringen? Ein Satz mit X.

Noch am gleichen Tag unterhalte ich mich mit einer Deutschen, die ihr viertes Kind auf Zypern bekam. (Zwar regiert die Insel eigenständig, doch wäre das Vorgehen bei Geburtsanmeldungen nicht anders als in Griechenland.) Durch die Alleingeburt war die Anmeldung auf Zypern des Kindes so kompliziert, dass die Ausreise letztendlich nur mit Bestechung des Frauenarztes und der Kinderärztin gelang. Zudem sei sie zu einigen Bluttests gedrängt worden. Ich freundete mich schnell mit ihrem Vorschlag an, Griechenland doch noch vor der Geburt zu verlassen.

Es ist Ende Januar und die Unterkunft ist bis Ende März bezahlt. Wir packen dennoch unsere sieben Sachen. Gerade noch rechtzeitig!

Wie es weitergeht, verrate ich Dir in den nächsten Blogposts.

In Vorfreude auf eine ungewisse Weiterreise grüßt
Deine Evelin

 

* Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten, zuletzt aktualisiert am 21.11.2020. Der angegebene Preis kann sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Es handelt sich um Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

CC BY-SA 4.0 Alleingeburt in Griechenland? Nicht zu empfehlen. von Free Your Family ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.