Letzte Änderung: 15.01.2020

Eis im Schokomantel - zuckerfrei, roh und vegan

Eis aus gefrorenen Bananen selber zu machen ist super einfach. Das hausgemachte Fruchteis ist vegan (also ohne Ei, Milch und Sahne), kommt ohne Zucker aus und ist total variabel. Es schmeckt nicht nur köstlich. Es ist auch gesund. Unsere Kinder lieben die eigenhändig hergestellte Eiscreme. Dabei hat sie nicht den typischen Bananengeschmack.

Fruchteis selber machen: das Grundrezept

Für die Zubereitung eignen sich vor allem vollreife, sehr süße Bananen, die schon braune Stellen haben. Das Eis ist daher auch super, um alte Früchte zu verwerten, die keiner mehr essen will.

Für die Eis-Rezepte schneidest Du die Bananen einfach in Scheiben und gibst sie in einem Behältnis für eine Weile ins Gefrierfach oder die Kühltruhe. Dort können sie gut durchfrieren.

Auf diese Art kannst Du Dir auch einen kleinen Vorrat für die Herstellung von Eis aus Bananen anlegen.

Das Eis enthält zwar keinen Haushaltszucker, ist aber streng genommen nicht komplett zuckerfrei. Denn in den Früchten ist Fruchtzucker drin. Aber auch zusätzliche Nährstoffe, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe, die wichtig sind und dem Körper gut tun.

Eis selber machen ohne Eismaschine

Um selber Eis zu machen, brauchst Du keine Eismaschine.

Es gibt drei verschiedene Arten, wie Du Eis aus gefrorenen Bananen selber machen kannst. Mit:

  • einer Gabel
  • einem Mixer
  • einem Entsafter

Wenn Du die Bananen mit der Gabel zerdrückst, wird das Ergebnis leider nicht so cremig. Aber das ist immer noch besser als kein Eis.

Lass die gefrorenen Früchte dafür leicht antauen. Sonst verbiegst Du Dir vielleicht die Zinken. ;-)

Rezept 1: Eis aus gefrorenen Bananen – aus dem Mixer

Hast Du einen Mixer zu Hause? Dann kannst Du mit unserem Rezept fünf Portionen Vanilleeis einfach selber machen. Was brauchst Du dafür?

Zutaten:

  • 500 Gramm gefrorene Bananen
  • eine halbe frische Vanilleschote
  • 250 Milliliter Pflanzenmilch Deiner Wahl (Sojadrink, Hafertrink usw.)

Zubereitung:

1. die Pflanzenmilch und die Vanilleschote in einen kraftvollen Mixer geben und eine „Vanillemilch“ erzeugen

2. die gefrorenen Bananen hinzugeben.

3. das Ganze mixen, bis eine „eisartige“ Konsistenz entsteht

Das Vanilleeis schmeckt besser als in jeder Eisdiele! :D

Rezept 2: Eis aus gefrorenen Bananen – aus dem Entsafter

Ein Entsafter mit Press-Schnecke macht die Herstellung von Fruchteis zum Kinderspiel. Und Kinder helfen dabei total gern mit.

Zutaten:

  • gefrorene Bananenstückchen

Es gehen auch andere Früchte, je nach Geschmack. So kannst Du zum Beispiel Erdbeereis mit einem Entsafter selber machen.

Zubereitung:

1. die Früchte zerteilen oder klein schneiden, damit sie in die Einfüllöffnung der Saftpresse passen

2. den Entsafter mit „Museinsatz“ bestücken und in Gang setzen

3. die gefrorenen Bananen in den Entsafter geben und das fertige Eis in der gewünschten Form auffangen

Meine Empfehlung für Dich:

Omega Juicer 8226*
Mit dem Omega Juicer 8226 kannst Du nicht nur grünen Saft aus essbaren Wildpflanzen und Gräsern pressen. Nuss- und Fruchtmus, selbstgemachte Nudeln, Brotsticks, Dips? Alles kein Problem!

Und – das ist das Wichtigste: Der Entsafter zermatscht gefrorene Früchte wie Bananen, Beeren, Mangos und Pfirsiche mühelos und schnell zu Eis von perfekter Konsistenz. Das Fruchteis aus dem Entsafter ist vegan, kalorienarm, gesund und absolut beliebt bei Nachkatzen wie mir und meinen Kindern.

Schokosoße für Eis selber machen

Was wäre ein Eis ohne eine hübsche Verzierung? Wir mögen es besonders, wenn es mit einem knackigen Schokomantel umhüllt ist.

Zutaten für die Schokosoße:

  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Esslöffel Xylitol (alternativ: Stevia – Vorsicht: Sehr ergiebig.)
  • zum Garnieren: Kakaonibs, Rosinen, Gojibeeren oder bunte Blüten

Zubereitung:

1. Kokosöl schmelzen lassen (der Schmelzpunkt liegt bei 23-26 °C)

2. Xylitol nebst Kakao hinzugeben und gut verrühren

3. Die „Schokosoße“ über das Eis aus Bananen geben und rasch mit Kakaonibs, Rosinen, Goji-Beeren und / oder Blüten garnieren. Die Soße gefriert sofort zu einem knackigen Mantel aus Schokolade.

Hier kannst Du Dir die Zubereitung des Eis aus gefrorenen Bananen noch mal in einem Video ansehen:

Guten Appetit! :-)

Wie wäre es mit Eis am Stiel?

Nicht nur Kinder lieben Eis am Stiel. Wenn Du Eis am Stiel selber machen willst, füllst Du die Eismasse aus den gefrorenen Früchten am besten in Eisformen.

Die mit Eis befüllten Förmchen gibst Du dann zum späteren Naschen ins Gefrierfach. Dort werden sie fest.

Willst Du das Eis mit Schokolade ummanteln, kannst Du das Rezept für die Schokosoße oben nutzen. Das ergibt ein gesundes, veganes Eis am Stiel, das auch Kinder begeistert.

Meine Empfehlung für Dich:

4 Stück Lékué Eisförmchen (groß)*
Diese Eisförmchen von Lékué sind langlebig. Du kannst sie mit einem Deckel verschließen, so dass sie nicht den Geruch und den Geschmack vom Gefrierfach annehmen. Da sie aus Silikon sind, lässt sich das fertige Eis besonders leicht aus den Formen lösen. Sie lassen sich zudem platzschonend stapeln.

Wenn Du allerdings minimalistisch lebst und auf Plastik verzichten willst, dann schau Dir mal bei „Fräulein im Glück“ vorbei. Birgit zeigt Dir dort ihre DIY-Eisförmchen.

Eis selber machen – für gesunde Kinder!

Normales Eis aus dem Handel besteht in erster Linie aus Zucker und „Zuckeraustauschstoffen“. Auch wenn es mit „bio“ gekennzeichnet ist. Hinzu kommen Wasser, Milchprodukte und, in manchen Fällen, Eigelb. Die Industrie setzt dem Gemisch optional Vanille, Schokolade, Fruchtmus und Aromen zu.

Weiterhin sind drin:

  • Farbstoffe
  • Süßungsmittel
  • Konservierungsstoffe
  • Verdickungsmittel
  • Emulgatoren
  • Backtriebmittel

Und vieles mehr …

So lecker und bekömmlich klingt das gar nicht, oder? Selbst, wenn Du für Deine Liebsten „nur“ gekauften Saft einfrierst, nuckeln sie damit lediglich Zucker mit Wasser.

Nach umfassender Recherche komme ich zu dem Schluss: Eis aus dem Handel ist „ungenießbar“. Das will ich weder mir noch meinen Kindern antun.

Mit dem selbst gemachten Eis aus gefrorenen Bananen musst Du hingegen kein schlechtes Gewissen haben. Denn das ist vegan und gesund – auch für Kinder.

 

* Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten, zuletzt aktualisiert am 21.01.2020. Der angegebene Preis kann sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Es handelt sich um Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

CC BY-SA 4.0 Eis aus gefrorenen Bananen selber machen – ohne Zucker, Ei und Milch von Free Your Family ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.