Menüs

Spielzeug für Kinder – Die Ernsthaftigkeit des Spiels

In dieser zweiteiligen Videoreihe spricht Evelin, inspiriert von André Stern, über das Thema Spielzeug und geht den Fragen nach, warum es wichtig ist, dass wir Großen das Spiel unserer Kinder ernst nehmen und was sich Kinder von “angeschafftem Spielzeug” wünschen. Sie geht auf unrealistisches, “altersgerechtes”, “pädagogisch wertvolles” Spielzeug ein und gibt einen Einblick in die Spielsachen unserer Kinder.

Spielzeug für Kinder Teil 1/2 – Über “pädagogisch wertvolles” Spielzeug:

Spielzeug für Kinder Teil 2/2 – Die Spielsachen unserer Kleinen:

Weiterführende Links:
Wie­so „päd­ago­gi­sch wert­vol­les Spiel­zeug“ Quat­sch ist
Artikel über André Sterns Vortrag zur “Ökonomie der Kindheit”

Hinterlasse einen KommentarKommentare anzeigen

Gefällt Dir der Beitrag, hilft er Dir oder inspiriert er Dich? Wir freuen uns, wenn Du uns unterstützt, indem Du uns einen Obolus via Paypal oder Bitcoin zukommen lässt oder den Blogartikel teilst:




  • Letzte Beiträge
Über die Autorin
Evelin ist vegetarisch aufgewachsen und lebt seit 20 Jahren vegan. Sie hat als Erzieherin gearbeitet und schließlich studiert, um sich noch mehr für das Recht auf eine Kindheit in Würde, Frieden und ohne Manipulation durch Erziehung einzusetzen - nicht nur für die eigenen drei kindergarten- und schulfreien Kinder. Ihre Lieblingsthemen sind u.a. „Unerzogen“, „Attachment Parenting“, Hochsensibilität und Veganismus.


CC BY-SA 4.0 Spielzeug für Kinder – Die Ernsthaftigkeit des Spiels von Free Your Family ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Kommentare 2

Schreibe einen Kommentar

Notwendige Angaben: Name oder Pseudonym / E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) - Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.